Gemeinde Haselund

Die Gemeinde

Die Gemeinde Haselund entstand 1934 aus den 3 Ortschaften Haselund, Kollund und Brook und hatte im März 2012  919 Einwohner.

IMG_2090.jpgDie Gesamtfläche der Gemeinde beträgt 1.279 ha. Es waren ländliche Dörfer. Noch heute gibt es 19 landwirtschaftliche Vollerwerbsbetriebe, die überwiegend Milchwirtschaft mit Jungviehaufzucht und Stallmastung betreiben, sowie 3 landwirtschaftliche Nebenerwerbsbetriebe, die Ammenkuhhaltung haben.

 

Die landwirtschaftlichen Flächen werden als Grünland genutzt, außerdem wird Futtermaisanbau betrieben.Durch neue Baugebiete und Lückenbebauung ist die Einwohnerzahl stark gestiegen. Es sind auch allerhand Gewerbebetriebe angesiedelt, die sich in den letzten Jahren vergrößert haben, dadurch wurden viele Arbeitsplätze geschaffen.

 

Im Zentrum der Gemeinde ist die Grundschule mit einem geschützt liegendem Sportplatz und in deren Nähe befindet sich das Freibad.

 

Im Februar 2003 wurde das "Dörpshuus" feierlich eingeweiht. In diesem Haus ist auch die Feuerwehr mit ihren Geräten untergebracht.

 

Am 18. November 2004 wurde der MarktTreff als 15. seiner Art in Schleswig-Holstein feierlich eingeweiht.

 

Sonnenuntergang